Funktioniert Speed Reading in der Praxis?

Die Antwort auf die Frage, ob Speed Reading tatsächlich funktioniert, lautet: „Ja! Aber!“ Mit den richtigen Tools kann jeder seine Lesegeschwindigkeit verdoppeln, verdreifachen oder sogar noch schneller werden. Allerdings können Sie diesen Prozess nicht willentlich beeinflussen, weil er unbewusst abläuft.

Schnelles Lesen erfordert daher eine Menge Übung. Hierfür ist es wichtig, das Speed Reading gezielt aufzubauen und sich die richtigen Werkzeuge anzueignen. Zudem müssen Sie zunächst die Faktoren ausschalten, die schnelles Lesen verhindern. Das sind vor allem diese drei:

1. Mangelndes Augenmuskeltraining,
2. die Subvokalisation, also das Mitsprechen des Gelesenen, und
3. die Fokussierung des Blicks.

Relativ einfach zu beeinflussen ist die Blickspanne - also die Erweiterung des Blicks. Das Gegenteil vom fokussierten Blick.
Versuchen Sie, beim Lesen des nächsten Textes zwei Worte zu auf einmal zu verstehen. Hierdurch erreichen Sie den wunderbaren Effekt, dass sich Ihr Lesetempo verdoppelt. Sie müssen nicht mehr jedes einzelne Wort erkennen und begreifen, sondern registrieren und verstehen zwei gleichzeitig.

Denn die Zeit, die Ihr Blick auf einem Sprungpunkt verweilt (in der Regel eine Viertel- bis Dreiviertelsekunde) lässt sich so gut wie nicht verkürzen. Allerdings können Sie Ihren Blick erweitern und in dieser Zeit mehr als ein Wort aufnehmen. Sie nutzen also die Zeit, die Sie auf einen Text blicken, effektiver und bekommen mehr vom Geschriebenen mit. Wenn Sie diese Technik gezielt anwenden und üben, haben Sie für Ihr Lesetempo schon viel gewonnen.

Für weitere Tipps, Tricks, Strategien und Methoden zu schnellerem Lesen und Lernen klicken Sie bitte hier: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen

Tags: , , , , , , , , , ,

Sagen Sie mir was Sie denken

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x