Mit Gedaechtnistechniken schneller lernenMit Gedächtnistechniken schneller lernen

Kennen Sie das auch? Sie lesen etwas über ein interessantes Buch oder ein spannendes Seminar und nehmen sich vor, sich später in Ruhe noch einmal genauer darüber zu informieren? Und dann?

Genau, als es endlich soweit ist, kommen Sie einfach nicht mehr auf den Buchtitel, fällt Ihnen einfach nicht mehr ein, wo das Seminar angeboten wurde.

Damit Ihnen so etwas nicht mehr passiert, können Gedächtnistechniken helfen.
Diese unterstützen Sie dabei, sich in konkreten Situationen Sachen besser und vor allem langfristiger zu merken. Aber das ist noch nicht alles…bei regelmäßiger Anwendung haben sie sogar einen langfristigen Trainingseffekt auf Ihr Gehirn, so dass Sie sich generell – auch beim Lernen – Informationen und Fakten schneller einprägen können.

Auch modernes Gedächtnistraining nutzt die Gedächtnistechniken der alten Griechen

Da Wirksamkeit und Trainingseffekt von Gedächtnistechniken wie der Loci-Methode, der Körper-Liste oder der Ketten-Methode wissenschaftlich erwiesen sind, werden diese auch von aktuellen Formen des Gedächtnistrainings genutzt.
Ein solches Fitness-Training für das Gehirn gewinnt gerade mit zunehmendem Alter an Bedeutung, denn nach aktuellem Stand der Forschung geht es schon bei 25-jährigen langsam mit Auffassungsgabe und Leistungsfähigkeit des Gehirns bergab.
Ein kognitives Training kann dem in jedem Alter entgegenwirken und die geistige Fitness erhalten bzw. steigern.

Mehr als „nur“ Gehirnjogging – das Gedächtnistraining von heute verbessert auch Ihr Lernen

Ein modernes Gedächtnistraining geht dabei über „einfaches“ Gehirnjogging, wie etwa das Lösen von Kreuzworträtseln oder Sudokus, hinaus. Der Unterschied besteht darin, dass bei diesem nicht nur ein bestimmtes Teilgebiet des Gehirns, sondern viele verschiedene Areale aktiviert werden.
Dadurch verbessert man nicht nur die Leistungen in den Übungen selbst, sondern darüber hinaus auch die kognitiven Leistungen im Alltag.
Anders gesagt: Durch modernes, wissenschaftlich fundiertes Gehirntraining werden Sie sich unter anderem besser konzentrieren und schneller neues Wissen aufnehmen können.
Klar, dass sich das auch positiv auf Ihre Fähigkeit zu lernen auswirkt, oder?

Nur mit Abwechslung erzielen Sie langfristige Erfolge

Wie können Sie aber dafür sorgen, dass Ihre einmal durch Gehirntraining gesteigerten kognitiven Fähigkeiten auch langfristig erhalten bleiben?
Ganz einfach…sorgen Sie für Abwechslung.
Hier kann man Parallelen zum Training des Körpers ziehen: Machen Sie immer wieder die gleiche Übung, gewöhnt sich der trainierte Muskel irgendwann daran und hört wegen fehlender neuer Reize auf zu wachsen.
So ist es auch beim Gehirn. Nur wenn dieses immer wieder herausgefordert wird, kann es sich neustrukturieren und der „geistige Muskel“ wachsen.

Wir haben eine spannende Möglichkeit gefunden, wie Sie Ihr Gehirn abwechslungsreich und eigenständig trainieren und so Ihre Intelligenz und Lernfähigkeit fördern und erhalten können. Schauen Sie einfach mal hier für einen kleinen Vorgeschmack: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen

Sagen Sie mir was Sie denken

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x