Mit vier einfachen Fragen zu mehr Lernerfolg

Wer sich Dinge besser merken möchte, muss häufig alles vergessen, was er über das „Lernen lernen“ in der Schule gehört hat. Wer gelernt hat, dass Lernen aus Zuhören, Stillsitzen und Lesen besteht, dem wird die Wissensaufnahme ein Leben lang schwerfallen. Effektives Lernen besteht in Wirklichkeit aus vielen weiteren Komponenten und macht meistens auch vielmehr Spaß als in der Schule. Ganz wichtig sind die vier Kernfragen, die bei jedem Lernprozess eine Rolle spielen und einen unterschiedlichen Zugang zum Material ermöglichen. Wer diese vier Kernfragen für sich durchgeht, wird automatisch besser und schneller lernen können. Alle vier Kernfragen stehen gleichwertig nebeneinander und lauten:

1. Was? (mache ich hier)
2. Warum? (mache ich das)
3. Wie? (mache ich das)
4. Was dann? (wie kann ich das in meinem Leben anwenden)

Zu 1.:

Das „Was?“ spielt beim Lernen in der Schule eine große Rolle. Was ist das Thema? Wie ist die Struktur einer Sache oder eines Vorgangs? Und was sagen die Experten dazu? Dieses Fachwissen wird in der Schule immer groß geschrieben, und wer damit gut umgehen kann, erzielt auch in der Schule meist gute Ergebnisse.

Zu 2.:

Das „Warum?“ fragt nach dem Sinn eines Themas. Was hat es für einen Wert, sich damit zu beschäftigen, und warum ist ein bestimmtes Thema (für Sie speziell oder allgemein) relevant?

Zu 3.:

Das „Wie?“ beschäftigt sich mit den Methoden, mit denen man sich dem Thema oder dem Lernstoff nähern kann. Kann man damit irgendetwas machen, es ausprobieren, anfassen oder benutzen? Kann man irgendwie seinen Körper zum Einsatz bringen oder die Hände benutzen? All das, was über die bloßen Denkprozesse und das reine Merken hinausgeht, fällt unter diese Frage.

Zu 4.:

Das „Was dann?“ schließlich fragt nach möglichen Anwendungsgebieten eines Themas. Was können Sie damit tun, und wie können Sie es für sich nutzbar machen? Hier geht es um die konkrete Anwendung in Ihrem eigenen Leben und wie Sie das neue Wissen auf Ihre persönlichen Projekte bezogen weiterentwickeln können.

Meist konzentriert man sich automatisch auf die Frage, die einem am besten liegt, aber die besten Erfolge erzielen Sie, wenn Sie sich mit jeder dieser Fragen beschäftigen, wenn Sie bestimmte Dinge zu lernen oder sie sich besser zu merken. Wer sich bei jedem Lernstoff alle vier Fragen stellt und diese bestmöglich beantwortet, wird sich langfristig viele Dinge besser merken können. Probieren Sie es einfach aus. Sie werden sehen, dass sich Ihr Gedächtnis schnell verbessern wird. Leider bieten viele Schulungen und oft auch der Unterricht in der Schule keinen Zugang zum Lernen über diese Kernfragen. Deshalb ist es wichtig, Eigenverantwortung zu übernehmen und sich einen eigenen Zugang mithilfe dieser Kernfragen zu ermöglichen und sie sich bei jedem Lernprozess zu stellen.

Für weitere Tipps, Tricks, Strategien und Methoden zu schnellerem Lesen und Lernen klicken Sie bitte hier: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen

Sagen Sie mir was Sie denken

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x