Erfolgreich lernenSo verschwindet der Stress aus dem Lesen und Lernen...

Schon mal Angst gehabt vor dem Berg an Lese- und Lernmaterial der Ihnen bevorsteht? Kein Wunder bei dem Umfang an Lernstoff, der heute für Prüfungen verlangt wird.

Stress beim Lernen entsteht unter anderem auch durch Zeitdruck und das Gefühl, bis zur Deadline nicht alles schaffen zu können. In diesem Artikel zeige ich Ihnen fünf einfache, aber wesentliche Punkte, um zu erreichen, dass Ihr Lernprojekt im Zeitplan bleibt. Damit Sie ausgeruht, entspannt und optimal vorbereitet in die Prüfung marschieren...


Natürlich hängt Ihr Lernerfolg auch davon ab, ob Sie die richtigen Lernstrategien verwenden, ob Sie schnell lesen können und ob Sie wissen, wie man sich Notizen macht, die Ihrem Gedächtnis helfen.
Aber oft hilft auch das alles nichts - denn wer gar nicht erst anfängt, der kann auch keine sinnvollen Lesestrategien einsetzen ☺

Was sind nun aber die Gründe für Aufschieberitis und nicht eingehaltene Pläne beim Lernen? Was hält Sie davon ab, stressfrei auf eine Prüfung oder eine Präsentation hinzuarbeiten?

Oft der Mangel an Motivation. Denn sich vorzunehmen, eine Prüfung zu schaffen, ist kein Ziel, was Sie innerlich motiviert. Auf diesem Weg entsteht eher ein Angstgefühl und das motiviert natürlich nicht, sich hinzusetzen und zu lernen.

Dann fehlt oft ein eigentlich ganz simpler Schritt: nämlich eine solide Bestandsaufnahme des Lernmaterials und der zur Verfügung stehenden Zeit. Anders ausgedrückt - wie viel Stoff ist das eigentlich? Wieviele Tage habe ich noch bis zur Deadline?

Aber der Kernpunkt der Planung ist natürlich das Planen selbst - also Zeiten blocken, in den Kalender eintragen etc.

Allerdings reicht das allein meist nicht - dass da etwas im Kalender steht, heißt noch lange nicht, dass es auch passiert...

Und dann sind solche Pläne oft nicht vernünftig im sozialen Umfeld kommuniziert und abgesichert.

Daraus ergeben sich im Prinzip fünf Schritte, die Ihnen helfen werden, Ihr Lernprojekt ohne Stress und Zeitdruck erfolgreich abzuschließen:

1. Motivieren Sie sich “richtig”. Und zwar nicht über ein angstbesetztes Ereignis (wie eine Prüfung), sondern über die positiven Veränderungen in Ihrem Leben, die sich nach bestandener Prüfung für Sie ergeben. Die müssen Sie “sehen” und “fühlen”, und dann haben Sie schon den größten Teil der Arbeit erledigt :-)

2. Die Rahmenbedingungen bestimmen. Wir empfehlen dafür den Lernplaner. Der ist kostenfrei und passt sich dynamisch an Ihren Fortschritt an. Runterladen können Sie den hier:
www.DerLernplaner.de

3. Sauber planen. In den Kalender eintragen, präzise überlege, was Sie NICHT tun können in den geblockten Zeiten.

4. Erinnerungssysteme einsetzen, um das Vorhaben im Bewusstsein zu halten. Also zum Beispiel Email-Reminder oder postits am Badezimmerspiegel.

5. Dafür sorgen, dass Ihre Mitmenschen nicht nur von Ihren Plänen wissen, sondern sie auch aktiv unterstützen.

Das alles zusammengenommen macht es sehr wahrscheinlich, dass Sie nicht mit hängender Zunge, übermüdet und völlig erschöpft in die Prüfung gehen, sondern ausgeruht, bestens vorbereitet und entspannt...

Für weitere kostenlose Tipps, Tricks, Strategien und Methoden zu schnellerem Lesen und Lernen klicken Sie bitte hier: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen


 

Sagen Sie mir was Sie denken

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x