Was macht lernen lernen schnellWas macht Lernen schnell? In Bildern lernen!

Sich neues Wissen einzuprägen für eine Präsentation, eine Bachelor-Arbeit oder eine Prüfung - das fällt den meisten Erwachsenen meist nicht leicht.

 

Lernen lernen Methoden gab’s meist schon in der Schule wenig und zunehmendes Alter macht das Lernen meist auch nicht leichter.

Woraus besteht ein Lernvorgang eigentlich?

Betrachten wir den Lernvorgang mal ganz grundsätzlich, dann besteht er immer aus drei Teilen:
• der Informationsaufnahme
• der Informationsverarbeitung
• der Informationswiedergabe.

Oder in anderen Worten – das neue Wissen muss erstmal irgendwie im Gehirn landen, dann müssen aus Fremdinformationen Eigeninformationen werden und am Ende müssen diese Informationen wieder zurück in die Welt. Denn schließlich hatten wir ja einen Grund all dieses neue Wissen zu speichern – entweder um es anzuwenden, einen Vortrag darüber zu halten, für ein Meeting vorbereitet zu sein oder eine Prüfung zu bestehen.

Das wirkliche Geheimnis schnellen Lernens besteht also aus einer cleveren Kombination von Techniken, die alle diese Bereiche abdeckt!

Gedächtnistraining alleine bringt Sie nicht weiter - Speed Reading ist auch nur die halbe Lösung und wenn Sie Ihre Notizen so aufschreiben, wie Sie es in der Schule gelernt haben, dann nützt Ihnen beides herzlich wenig.

Das heißt, Sie brauchen die Komplettlösung; ein Lernsystem, dass Ihnen beibringt:
• Schneller zu lesen - das ist natürlich schon wichtig
• Sich neue Informationen so zu merken, dass sie schneller und länger im Gedächtnis bleiben
• Zielgerichtet die wichtigen Informationen in Ihren Büchern zu finden

• Das Lernen so zu strukturieren, dass es Spaß macht und nicht in Stress und Druck ausartet
• Ihre Notizen so aufzuschreiben, dass Sie sich besser merken lassen
• Und - das ist die Grundlage für alles - sich schnell und wirksam zu entspannen, um Lernstress in Lernspaß umzuwandeln

Leider haben die meisten Menschen genau dies in ihrer Schulzeit nicht gelernt, sondern sich mangels besseren Wissens „nicht gehirngerechte“ Methoden angewöhnt. Zum Beispiel Texte immer und immer wieder durchzulesen, bis der Inhalt dann irgendwann mal im Gedächtnis hängen bleibt (meist nach mindestens 30 Wiederholungen). Das ist langweilig, macht keinen Spaß, ist sehr ineffektiv und führt dazu, dass Lernen für die meisten Menschen keine angenehmen Gefühle mehr auslöst.

Ein erstes Beispiel, wie Lernen lernen in Bildern besser funktionieren kann

Sind Sie bereit für einen kleinen Test?

Versuchen Sie sich nach einmaligem Lesen folgende Geschichte zu merken (bitte NICHT weiterlesen, bevor Sie diese Story innerlich inklusive der Zahlen wiederholt haben!!)

„Ein Zweibein sitzt auf einem Dreibein und isst ein Einbein. Kommt ein Vierbein vorbei und stiehlt dem Zweibein das Einbein. Darauf wird das Zweibein böse, nimmt das Dreibein und haut das Vierbein“.

Wenn Sie diese Geschichte von Vera. F. Birckenbihl fehlerfrei wiederholen können, dann sind Sie entweder schon ein Genie (dann brauchen Sie Centered Learning nicht), oder Sie kennen die Lösung. Wenn Sie sich die Geschichte nicht merken konnten, dann ist das völlig normal - ich habe fast noch nie jemanden getroffen, dem das gelungen ist. Denn kaum einer kennt eines der wichtigsten Geheimnisse für ein gutes Gedächtnis – aber ich verrate es Ihnen jetzt:

Denken Sie in Bildern!

Stellen Sie sich vor Ihrem inneren geistigen Auge folgendes vor
(wirklich, ich meine damit SEHEN Sie innerlich was ich Ihnen jetzt zeige):

• Das Einbein ist ein Hühnchenschenkel
• Das Zweibein ist ein Mann

• Das Dreibein ist ein Hocker

• Das Vierbein ist ein Hund

Jetzt noch mal (und stellen Sie sich genau vor, was in der Geschichte passiert!):

„Ein Zweibein sitzt auf einem Dreibein und isst ein Einbein. Kommt ein Vierbein vorbei und stiehlt dem Zweibein das Einbein. Darauf wird das Zweibein böse, nimmt das Dreibein und haut das Vierbein“.

Jetzt Augen zu und noch mal innerlich wiederholen. Sehen Sie?

Für weitere Tipps, Tricks, Strategien und Methoden zu schnellerem Lesen und Lernen klicken Sie bitte hier: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen

Sagen Sie mir was Sie denken

Kommentare (12)

  • Gisela

    Danke für all die Informationen. Die Geschichte vom bestohlenem Zweibein war sehr aufschlussreich und hat mir sehr gefallen. Ich habe mir gleich ein Bild beim Lesen gemacht,konnte es aber nicht fehlerfrei wiederholen.—- Seit April 2011 habe ich eine kleine Nachbarin 13 J. alt , sie kommt aus Syrien. Meiner Meinung nach hat man das Kind völlig ( lernmässig) allein gelassen. Es weiß gar nichts.Das Mädchen ist wohlerzogen und ein entzückendes Kind.Darum mein Bemühen ihm beim Schreiben und Lesen zu helfen. Immer wieder die schlimmsten Fehler.(ich bin auch nicht fehlerfrei!) Winzige Fortschritte sind aber zu verzeichnen. Auch mein Lob erfreut natürlich. Das Kind kommt fünfmal in der Woche zu mir für eine Lernstunde und zwar sehr gerne.Es ist mir sehr wichtig ehrenamtlich zu helfen,denn das Mädchen ist schon in der 8.Klasse einer Förderschule.Dieses ist also mein Anliegen für mich, diesem Mädchen erfolgreich zu helfen. Herzlichen Dank,dass ich Ihnen schreiben durfte. G.Schwarz

  • paula westphal

    lieber tom,
    ich kann ihnen sagen, daß ich erfreut bin, die geschichte vom ein- bis vierbein auf anhieb richtig und sicher wiederholt zu haben, weil ich tatsächlich in bildern denke, immer! mein kopfkino ist oft hilfreich, wird mir manchmal zum verhängnis, weil ich immer innere Filme laufen sehe und die “trickfilme” manchmal zu reaktionen von mir führen, die mein gegenüber nicht erwartet oder versteht. aber da ich lernen lehre, bin ich über die geschichte erfreut und dankbar. herzlich, paula

  • Kenne ich diesen Text im Wortlaut nicht irgendwoher;-)? Und schon seit mehreren Jahren;-)?

    • Ja Henning, wahrscheinlich von der Birckenbihl – oder aus dem Selbstlernkurs – da kommt sie ja her die Geschichte :-)

  • Sabine

    Nun, Sie haben vergessen, dass es auch Gehirne gibt, die mathematisch funktionieren – also mit Zahlen!
    2 sitzt bei 3 = 2-1 (also folgt 1); 2+2 (doppelte Kraft 4) halbiert sich zu 2 und nochmal zu 1; 2 böse unf folgt der Nummernreihenfolge um zum Ziel zu kommen: 2, 3, 4

    GANZ einfach ;-))))))

    Liebe Grüße
    Sabine

  • ..einfach genial vermittelt !!!! LG V.

  • Magdalene

    Einfach nur GENIAL!:) Danke lieber Tom.

    • Marten

      Hallo,

      das Bsp. ist an sich ja sehr gut, und lässt sich auch aus meiner Sicht gut merken, da man fasst schon gezwungen wird in Bildern zu denken.
      Leider fehlt mir hier der Bezug, wie man so “wirklichen” Lernstoff lernt, denn nicht immer wirds einem hier so einfach gemacht, wie in diesem Vers gezeigt.
      Als Bsp., wie soll mir das gezeigte Bsp. zeigen, wie ich eine neue Programmiersprache lerne, da lässt sich nur schwer eine bebilderte Geschichte drauf anwenden?

      Grüße

      • Hallo Marten,

        hier geht’s erstmal darum, zu erleben, dass in Bildern denken besser funktioniert. Wie man das auf konkrete Inhalte anwendet, das kann man in so einem Artikel natürlich nicht für jeden beschreiben. Das wird aber sehr genau in dem Selbstlernkurs dargestellt, aus dem dieser Text kommt…

        lg
        tom

  • Peter Grund

    Ich kannte die Geschichte schon, aber schon damals beim ersten Hören habe ich sie verstanden und habe sich auch bis heute nicht vergessen.

  • Sven

    Ich konnte mir den Text beim 2. Mal auch nicht merken, weil ich viel zu unkreativ bin mir dabei die Bilder auszudenken. Würde mich mal Interessieren, ob es noch andere Alternativen gibt um sich z.B. Texte, Gesetze usw. besser zu merken.

    • @ Sven

      Also – erstmal – Texte zu merken ist ja nicht wirklich sinnvoll – wir wollen ja die Information lernen, die für uns wichtig sind und nicht den ganzen Text. Das hört sich profan an, ist aber ein entscheidender Punkt, denn dadurch beschäftigt man sich aktiver mit einem Text und konzentriert sich auf das was man wirklich braucht.

      Wenn das mit den Bildern gar nicht klappen will, dann versuch doch mal den SpeedLearningService. Der funktioniert auf einem anderen Prinzip und damit haben viele Leute erstaunliche Erfolge…

      http://www.SpeedLearningService.de

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x