Wer sich beim Lernen selbst einbringt, lernt effektiver

Nehmen Sie Ihre Bedürfnisse beim Lernen ernst

Warum fällt uns das Lernen oft schwer, selbst wenn wir uns für ein bestimmtes Thema interessieren? Die Antwort ist häufig, dass wir uns und unsere Bedürfnisse beim Lernen zu wenig beachten. Der menschliche Kopf ist kein leeres Gefäß, in das man nach Belieben Wissen einfüllen kann. Ein Trick den kaum jemand kennt und wenn, dann ernst nimmt, ist die eigenen Bedürfnisse beim Lernen ernstzunehmen. Finden Sie heraus, was genau Sie im jeweiligen Augenblick am meisten interessiert. Wofür können Sie sich aktuell begeistern? Und dann fangen Sie beim Lernen genau dort an.

Ineffektives Lernen gefährdet die Motivation

Vergessen Sie die Vorstellung des Nürnberger Trichters, über den Sie das Wissen direkt in Ihren Kopf einführen können. Diese Methode ist höchst ineffektiv, weil sie Ihren ganz persönlichen Lernrhythmus nicht beachtet. Es kommt quasi niemals vor, dass sich ein Mensch für eine Thematik von vorne bis hinten am Stück interessiert. Es gibt immer Schwerpunkte, für die man sich aktuell mehr begeistern kann als für andere. Wenn Sie diese persönlichen Vorlieben respektieren, werden Sie Ihr Lernen viel effektiver gestalten und sich in kürzerer Zeit mehr merken können. Ihre Motivation wird erhalten bleiben und nicht durch falsches Lernen zerstört werden, weil Sie wissen, dass Sie diesen Stoff jetzt wirklich lernen wollen.

Selbst gesteuertes Lernen funktioniert am besten

Lernen funktioniert am effektivsten, wenn Sie es für sich selbst tun. Ihre Motivation wird deutlich höher sein, wenn Sie mit dem Lernen genau an dem Punkt beginnen, der Sie aktuell am meisten interessiert. Dies liegt daran, dass Sie Ihr Lernen selbst steuern und Ihrem persönlichen Interessen anpassen. Sie lernen nicht für jemand anderen, sondern für sich selbst. Sie wollen den Lernstoff wirklich verstehen und sich merken. Mit dieser Einstellung geht das Lernen schneller und ist nachhaltiger. Selbst ohne weitere Methoden werden Sie viel schneller lernen können, weil Sie durch die Selbststeuerung Ihre Emotionen ansprechen. Die Fakten sind nicht mehr kalt und leblos, sondern haben mit Ihnen zu tun und wecken in Ihnen ein Feuer der Begeisterung.

Organisation erleichtert das Lernen

Die einzige Herausforderung bei dieser Methode ist die Organisation. Sie müssen Buch darüber führen, welche Inhalte Sie bereits gelernt haben und welche noch nicht. Auf diese Weise können Sie in Ihrem Lernstoff immer genau dort einsteigen, wo es Sie gerade hinzieht, ohne Gefahr zu laufen, etwas zu übersehen. Mit ein wenig Disziplin können Sie Ihr Lernen viel zweckmäßiger gestalten und sich die Inhalte viel besser merken. Dies gelingt beim Studium oder in Fortbildungen ebenso wie bei der täglichen Lektüre von Papieren im Büro.

Für weitere Tipps, Tricks, Strategien und Methoden zu schnellerem Lesen und Lernen klicken Sie bitte hier: www.Centered-Learning.de/SpeedReading-oder-Lernen-lernen

Tags: , , , , , , , ,

Sagen Sie mir was Sie denken

Schneller Lesen Und Trotzdem Mehr Behalten    - Gratis Webinar -
Lernen Sie in diesem Webinar die wichtigsten Techniken, um sich schnell, sicher und stressfrei neues Wissen einzuprägen - für mehr Erfolg in Beruf, Weiterbildung oder Studium.

x